Startseite » Lyrik

Lyrik

(nn) – Mit dieser Rubrik wollen wir eine leider verschütt gegangene Tradition der großen deutschen Zeitungen wieder aufleben lassen: Die Erstveröffentlichung lyrischer Texte. In Deutschland, dem Land der Dichter und Denker, gehört es sich für eine Zeitung unseres Anspruches, nicht nur Epik, sondern auch Gehaltvolles  in lyrischer Form zu veröffentlichen. Wir kommen damit zugleich einem vielfach geäußerten Wunsch unserer Leser nach, dem wir sehr gern entsprechen.

Die Herausgeber

Kassel: Das Rettungspaket

Milliardäre in der Welt,
habt ein Herz für diese Stadt!
Gebt uns bitte Euer Geld,
weil man hier nur Schulden hat!

Man kann doch so viel Gutes tun.
Ihr braucht doch gar nicht diese Mittel.
Greift zur Überweisung nun.
Gebt uns einfach nur ein Drittel.

Vertraut ruhig uns’rer Obrigkeit,
sie wird es Euch gern lohnen,
und schon nach gar nicht langer Zeit
dürft Ihr auf dem Weinberg wohnen.
(md)

Der Pannen-Kaiser

Der Pannen-Kaiser, so ein Mist,
eine Schand’ für Kassel ist.
Die Konsequenzen will er zieh’n?
Dann sollte er aus Kassel flieh’n!

Es blitzen seine Blitzer nicht,
und die Millionen bleiben aus.
Die Stadt übt knurrend drauf Verzicht,
fordert: Kaiser, bleib zuhaus!

Ein Dezernent, der wird gewählt.
Das heißt ja, man erträgt ihn lang.
Doch geht er früher, und das zählt,
zahlt man für den Müßiggang.

So Hilgen windet sich voll Qualen,
denn man weiß ja, das ist teuer.
Wie soll Kassel das bezahlen?
Geht’s noch mit Gewerbesteuer?

Schließlich kommt er zu dem Schluss,
die Projekte ganz zu streichen
– hart mag’s sein, doch ja, es muss –
die Kassel nicht zum Ruhm gereichen.

Als allererstes bringt viel Geld,
den Henschelgarten zu verschonen,
so stirbt dann ohne Grimm die Welt.
Allein das bringt zehn Millionen …
(md)

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: